Formular 720 Meldepflicht Auslandbesitz

 

Jeder, der  sich länger als 183 Kalendertage de 183 in Spanien aufhält und ein Vermögen von mehr als 50’000€ im Ausland hat, muss eine Steuererklärung ausfüllen.

agencia tributaria

Andernfalls besteht die Gefahr einer relativ hohen Strafe.
Wie machen wir das? Das dafür notwendige Formular ist das Nr. 720 , dieses kann auf der Seite www.aeat.es heruntergeladen werden. Das Formular wird online ausgefüllt. Der Steuerpflichtige muss über eine Steuernummer verfügen und ein elektronisches Zertifikat  X.509.V3 im Browser installiert oder eine elektronische Signatur, die der Identitätskarte beigefügt ist.                                                                                               Viele Residenten werden natürlich einen Steuerberater hinzuziehen, aber was ist mit denen, die es selber machen möchten? Der NIE wird dafür benötigt, auf der Webseite der Agencia Tributaria bekommt man einen Code, mit diesem Code müssen wir dann zum nächsten Finanzamt, dort erhalten wir eine weitere Nummer damit wir das Formular 720 ausfüllen und online abschicken können. In diesem Falle, werden Sie einen Dolmetscher brauchen, da dies ein bisschen kompliziert sein kann, sogar für einen Spanier. ¿Was ist, wenn jemand mehr als 50’000€ im Ausland besitzt und dies nicht angibt? Die Strafen gehen von 5’000€  bis 10’000€, falls man die Steuererklärung nicht abgibt oder Daten fehlen. Die Finanzämter sind jetzt international vernetzt, also besitzen sie sovie Information wie noch nie. Falls noch etwas unklar ist, ist es besser, wenn man einen Experten hinzuzieht. Das Abgabedatum ist der 30. April.