Goldene Regeln für den Kauf von Immobilien

 

Wegen der spanischen Immobilienkrise sind die Preise erheblich gesunken.  Im Moment sind die Preise auf dem Stand vom Jahre 2003.
Es ist also der beste Moment, um ein Haus zu erstehen, es stehen viele zur Auswahl. Vorher  sollten aber einige Regeln beachtet werden: 

Bevor Sie etwas schriftlich oder mündlich festlegen,  alle mündlichen Verträg sind laut spanischem Recht gültig), vergewissern Sie sich über Folgendes:

Checkliste für den Käufer

index• dass der Eigentümer  allein verfügungsberechtigt ist,falls der Verkäufer nicht der Eigentümer ist, sollte die notarielle Vollmacht geprüft werden.

• Belastungen, vor allem hypothekarische. Wurde die Hypothek gelöscht?
• Ist die Darlehensschuld durch eine Hypothek gesichert?
• Die Qualität des Baulands
• Existiert die sogenannte “referencia catastral, die Katasterreferenz?
• Besteht ein Mietvertrag?
•  Bestehen Steuerschulden, es sollten vor allem die Belege für die Grundsteuer der letzten vier Jahre vorgelegt werden
•  Bestehen Sie auf Abschluss eines notariellen Kaufvertrags.
•  Bei Baugrundstücken sollte man darauf achten, dass sie Baulandqualität haben und die Mindestgrösse besitzen damit später gebaut werden kann.

• Auch bei einfachen Fällen ist es besser einen Dolmetscher zu kontaktieren, wenn sie die Sprache nicht sprechen. Das Honorar wird nur einen Bruchteil des Schadens betragen, der durch einen unredlichen Geschäftspartner oder wenn sie den Vertrag Vertrag nicht verstehen.